Dienstag, 18. Dezember 2018

Fort- & Weiterbildung

Pedalo®-Workshop

Kursnummer

19PED1

Termin(e)

(Verband Physikalische Therapie)
19.01.2019

Fortbildungspunkte (FP)

8

Unterrichtseinheiten (UE)

8

Gebühr

VPT-Mitglieder: 110,- €
Nichtmitglieder: 140,- €
Ersparnis: 30,- €

Unterrichtszeit

Samstag 9:00-16:00 Uhr

Kursleitung

Timo Reiff, Lehrteam pedalo®
Physiotherapeut

Anmeldung

Nutzen Sie das Anmeldeformular.

Beschreibung

Fundiert, spielend, interaktiv den Fahrplan der Pedalo-Konzepte zur Behandlung des gesamten Körpers erlernen.

Bewegung verstehen bedeutet Pedalo verstehen. Bewegung verstehen bedeutet Lebensqualität schenken.

Seit nun mehr als 50 Jahren profitieren Patienten, Breiten- und Profisportler im Rahmen der Prävention und Rehabilitation sowie im Training in hohem Maße von der spielend bis komplex fordernden Übungsvielfalt der Trainingsgeräte von Pedalo.

Der Nutzen des Einzelnen liegt in der Verbesserung essentieller Eigenschaften wie Koordination, Stabilisation, Gleichgewicht und Körperwahrnehmung. Egal ob bei tiefwirkender Entspannung oder absolut beanspruchendem Training, Körper und Geist werden „spielend“ angesprochen und geschult.

Erleben Sie einen interaktiven Workshop mit unseren Pedalo-Experten und lernen Sie Ihren Körper intensiv kennen und nutzen.

Die Fortbildung erfolgt in einem logischen Aufbau von Fuß bis Kopf, sodass Hauptprobleme im Fuß (Supinationstraumen), im Knie (VKB-Ruptur), in der Hüfte (Teps), des Corebereiches (funktionelle Schwäche) und den Schultern (SSPS-Ruptur) einfach bis komplex funktionell behandelt und trainiert werden können.

Wissenschaftlich angepasst an die Wundheilungsphasen, Rehaphasen und Störfaktoren in der Genesung, wird in der Theorie die Basis für das Verständnis unserer Behandlungskonzepte gelegt.

Danach wenden wir uns interaktiv den Themen wie z.B. Stabilisationsfahrplan, Beweglichkeitsgewinn und -erhalt, Verbesserung der neuromuskulären Ansteuerung, muskuläre Koordination (inter- und intra), Koordination im Sinne der Wahrnehmung (taktil, visuell, propriozeptiv), Steigerung der Reaktionsfähigkeit, Eigenwahrnehmung, sowie Steigerung der mentalen Fähigkeit, uvm.

 

Nehmen Sie Teil an einem interaktiven Workshop, welcher Sie spielend leicht zum Erfolg mit der Behandlung von Patienten und Kunden führt – und dass mit höchster Qualität, Nachhaltigkeit und Zufriedenheit!

Inhalte der aktiven Schulung:

-       Untersuchung der betroffenen Körperregion

-       Funktionsprüfungen des Körpers

-       Fahrplanerstellung

-       Durchführung von passiven und aktiven Behandlungsmethoden im logischen Zusammenhang mit der gefilterten Problematik des Körpers

-       Spezifisches Rekapitulieren des eigenen Fahrplanes (jeder Therapeut bringt seine Erfahrung und eigenen Qualifikationen mit, deshalb wird explizit jeder Fahrplan daraufhin untersucht)

-       Vermittlung von Übungen, welche motivierend und spielend umgesetzt werden können

-       Viel Eigenerfahrung sammeln: Nach dem Workshop ist man in der Lage eine Behandlung/ein Training zu entwickeln, welche/s schon nach kurzer Anwendung Erfolge liefert

Veranstaltungsort(e)

Verband Physikalische Therapie
Albert-Schweitzer-Straße 1
30880 Laatzen
Geschäftsstelle Landesgruppe Niedersachsen
Login VPT Mitgliederbereich

VPT-Therapeutensuche

Aktuelle Mitgliederzeitung

VPT Mitgliederzeitschrift

Unsere Mitgliederzeitschrift

Weitere Informationen finden Sie auf www.vpt.de

Über 20.000 VPT-Mitglieder

VPT Landesgruppe

VPT Landesgruppe Niedersachen
Albert-Schweitzer-Str. 1 | 30880 Laatzen
Tel. 05 11 / 30 60 25 | Telefax 05 11 / 30 60 19
E-Mail: info@vpt-niedersachsen.de

Alle Landesgruppen im Überblick

Bildung zahlt sich aus

VPT Rechtstexte & Meldungsarchiv

Über 400 Literaturbesprechung und mehr als 700 Meldungen aus Recht und Praxis finden Sie in unserem Archiv auf www.vpt.de.